Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
15. September 2009 2 15 /09 /September /2009 22:51
Heute abend rief mich eine Milchbäuerin an, sie hatte sich mit ihrem Mann über den Protest einer Bäuerin gestritten und fragte mich um meine Meinung: "Hast Du das gelesen, was in Trautmannshofen passiert ist?"

"Meinst Du, die tapfere Milchbäuerin, die einem CSU-Abgeordneten eine Kanne Milch auf die Hose geschüttet hat?"

"Ja,genau die! Also, Du findest sie tapfer! Ich finde sie auch gut!"

"Naja, ich stelle mir, da kommt der 58-jährige CSU-Politiker Alois Karl und möchte ins Kirchweihzelt. Aber vor dem Eingang stehen wütende Milchbauern. Wenn er klug gewesen wäre, hätte er sich dort nicht blicken lassen!"

"Die haben ihm ja ins Gesicht geschrien: Ihr Politiker wisst ja nicht, was bei uns draußen los ist, wir verrecken!"

"Das stimmt ja auch. Mit den 22 Cent pro Liter Milch kann kein Bauer mehr Milch erzeugen, da zahlt er drauf! Und das kann kein Betrieb sich lange leisten!"

"Und die Bauern haben aus Protest 1.000 Liter Milch in die Kanalisation gekippt, eine solche Wut haben die im Bauch!"

"Und dann die Worthülsen, die der CSU-Politiker von sich gibt. Da kann ich schon verstehen, dass einem die Wut packt. Das kann ich der Bäuerin schon nachfühlen, dass sie ihm die Milch auf die Hose schüttet."

"Ja, der Kerl hat behauptet, das sei Sachbeschädigung!"

"Wieso? Ist der kein Mann? Also, wenn das Sachbeschädigung sein soll, dann steckte kein Mann in der Hose, sondern nur eine Sache?"

"Das ist gut! Der ist gar kein Mann, sondern nur eine Sache! Das ist gut, das muss ich weitererzählen!"

Wir glucksten zusammen.

"Aber dass er gleich mit seiner Faust auf den Schädel der Bäuerin haut, das ist wohl keine Sachbeschädigung!"

"Auf keinen Fall! Im Schädel der Bäuerin ist ja keine Sache drin! Nö, das ist Körperverletzung, also ein strafrelevantes Delikt, sagen die Juristen!"

"Sie musste sich im Krankenhaus behandeln lassen. Der Schlag muss ja nicht ohne gewesen sein, die Ärzte haben eine Prellung der Halswirbelsäule festgestellt."

"Der muss ja ziemlich wütend gewesen sein. Als CSU-Politiker sollte er sich beherrschen können."

"Sollte man meinen. Aber der hat halt nicht geschnallt, dass sich auch für CSU-Politiker die Zeiten geändert haben. Sie sind einfach unglaubwürdig geworden. Einfach im Bierzelt sich blicken lassen und ein paar nichtssagende Worte sprechen und dann allen zuprosten, das zieht nicht mehr. Vor allem, wenn die Menschen um ihre Existenz kämpfen!"

"Genau! Da kommt so ein geschniegelter Mensch mit seinem Trachtenjanker und redet dumm daher, und jeder merkt, dass er keine Ahnung von der Milchwirtschaft hat, da muss doch einem die Wut kommen!"

"Solche Aktionen müssen öfter passieren und sie werden öfter passieren. Die deutschen Bauern müssen von ihren französischen Kollegen lernen. Die sperren die Manager schon mal für ein paar Tage ein, bis sie vernünftig werden."

"Eigentlich hast Du recht, die Manager der Großmolkereien mal einsperren, das wäre schon was. Ich fürchte, es kommt bald so weit!"

(C) Copyright 2004-2009 by Kiat Gorina, Windsbach. Alle Rechte vorbehalten.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Flora 09/30/2009 15:24


macht man was richtig und es wird von oben ein Fehler draus gemacht. :-/


Kiat Gorina 10/01/2009 00:21


Liebe Flora,

genau! Sehr gut formuliert!

Liebe Grüße, Kiat


Flora 09/28/2009 19:04


sowas sowas !


Kiat Gorina 09/30/2009 01:16


Liebe Flora,

manchmal sind das halt so Fehler, die Menschen machen. Und manchmal ...

Liebe Grüße, Kiat


Flora 09/27/2009 13:51


Sowas !


Kiat Gorina 09/28/2009 09:58


Liebe Flora,

das kommt leider öfters vor, dass von der Polizei falsche Informationen an die Presse gegeben werden

Liebe Grüße, Kiat


Flora 09/25/2009 11:27


Ohne Konsequenzen gibt es eben keinerlei Aktivität, ich hoffe nur das das bald bei denen da oben ankommt.


Kiat Gorina 09/27/2009 11:46


Liebe Flora,

jetzt hat die Bäuerin doch keine Strafanzeige gestellt. Die Polizei hat an die Presse etwas Falsches gemeldet. Die Bäuerin hat auf Frage der Polizei geantwortet: Sie überlegt sich das noch!

Daraus wurde dann später, sie hat eine Anzeige gemacht ...

Kopfschüttelnde Grüße, Kiat


Flora 09/23/2009 12:57


stimmt, aber das machen die ja eh nicht.


Kiat Gorina 09/25/2009 09:40


Liebe Flora,

irgendwann werden auch die Politiker Federn lassen müssen. Deutschland hat sich im letzten Jahr so gigantisch verschuldet, da kann es mit dem Geld rausschmeißen nicht so weitergehen. Wenn
Schwarz-Gelb wirklich gewählt werden sollte, und dann die ganzen Grausamkeiten durchgesetzt werden, dann werden auch die Deutschen aufwachen und der soziale Friede ist dann auf lange Zeit gestört.
Dann werden auch die Diäten der Politiker sinken (müssen).

Nachdenkliche Grüße, Kiat


Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen