Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
5. März 2014 3 05 /03 /März /2014 14:25

 

TRANSLATE

http://2.bp.blogspot.com/-EG2I53iocVs/UxciXCsWXiI/AAAAAAAABF4/2YlTjkqgw3A/s1600/_wei%C3%9Fenburg.jpgVon 1933 bis 1945 wütete in Deutschland der Terror der Nazis. Viele Menschen wurden ermordet. Hat sich Deutschland von diesem Nazi-Wahn selbst befreit? Manchmal denke ich: NEIN! Gedankengut der Nazis gibt es auch heute noch. Da feuert bei einem Wettbewerb die Schulleiterin S. B. persönlich ihre Schüler mit SIEG HEIL an!

Quelle: Süddeutsche.de Nazi-Gruß beim Mausefallenrennen

Zuerst dachte ich, das sei ein missglückter Faschingsscherz! War es aber nicht! Das war wirklich geschehen! Eine bayerische Schulleiterin feuert ihre Schüler mit SIEG HEIL an!

Hier zeigt sich wieder einmal, dass das Nazigedankengut immer  noch in deutschen Köpfen herumgeistert! Und was passiert mit dieser Schulleiterin? Es wird ermittelt:

Quelle: BR Mittelfranken "Sieg Heil" von der Schulleiterin.

Was wird ihr passieren? Da gab es ja mal jüngst den Fall eines Fußballfans, der im Stadion SIEG HEIL rief. Prompt erhielt er sechs Jahre Stadionverbot.

Wie wäre es, wenn diese Schulleiterin sechs Jahre keine bayerische Schule betreten darf?!

Ich finde es sehr bedenklich, wenn sich eine 43-jährige Schulleiterin zu solchen Sprüchen hinreißen lässt! Noch bedenklicher finde ich, dass auch heute noch - 70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg - in Deutschland immer noch Gesetze gelten, die in der Zeit von 1933 bis 1945 von den Natis erlassen wurden. Nehmen wir zwei Beispiele:

Anschluss- und Benutzungszwand

Der gilt seit dem 30. Januar 1935 - von der Nazis eingeführt. Die Weimarer Republik kannte keinen Anschluss- und Benutzungsszwang. Die DDR übrigens auch nicht. Nur Westdeutschland übernahm dieses Nazi-Gesetz in die Nachkriegszeit. Und so feiert ein Nazi-Gesetz fröhliche Urständ! Und dieses Gesetz wurde und wird noch heute mit brutalen Mitteln wie hohe Zwangsgelder und Polizeigewalt durchgesetzt!

Es gibt sogar Gerichtsurteile aus der heutigen Zeit, da wird dieser Anschluss- und Benutzungszwang höher als das Grundgesetz bewertet! Sic!

Familiennotgemeinschaft - Haushaltsgemeinschat - Bedarfsgemeinschaft

Am 26. Juni 1940 verabschiedeten die Nazis das Gesetz zu Familiennotgemeinschaften - auch Haushaltsgemeinschaften genannt. Diese Nazi-Erfindung feierte auch wieder fröhliche Urständ - 1961 - bei der Schaffung des Bundessozialhilfegesetzes. Es gab heiße Diskussionen, ob diese Nazi-Erfindung im Gesetz Eingang finden sollte. Es fand - die Konservativen hatten gesiegt.

Dieses ehemalige Nazi-Gesetz ist einer der Grundpfeiler für die Hartz-IV-Gesetzgebung - vor allem begründet es die bei Hartz-IV generell verordnete Sippenhaft für alle Mitglieder einer Familie resp. Gemeinschaft!

Übrigens, vergessen wir nicht: Götz Werner, der Gründer der Drogeriekette dm und vehementer Verfechter eines bedingungslosen Grundeinkommens, bezeichnet Hartz IV als "offenen Strafvollzug"!

Kurzum, für das Deutschland von heute ist es eine Riesenschande, dass immer noch Gesetze täglich angewandt werden, die den Geist des einstigen Nazi-Terrors atmen!

Bayern Ciao - Protestsong gegen Nazigesetze
Veröffentlicht am 26.02.2014 von  Kiat Gorina

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Maria 03/14/2014 22:02


Gibt es etwas Neues über diese Schulleiterin? Unterrichtet sie immer noch?

Kiat Gorina 03/15/2014 01:44



Außer dass vier Rügen verteilt wurden:


http://www.tagesspiegel.de/medien/verstoss-gegen-pressekodex-ruege-fuer-faz-wegen-tebartz-text/9608032.html



Susanne 03/13/2014 21:56


Sehr gutes Lied, guter Text, gute Stimme! Ich wollte es mir gestern anhören, da blockierte etwas. Hätte mich nicht gewundert, wenn es Sabotageversuche gibt! Dein Song ist einfach zu gut!

Kiat Gorina 03/13/2014 22:12



Vielen Dank für dein Lob!



Pascal 03/09/2014 19:55


Was diese Tante von Schulleiterin sich geleistet hat, ist unerhört! Du hast recht, dass heute immer noch alte Nazigesetze gelten, ist noch viel schlimmer! Dass die Nazierfindung der
Haushaltnotgemeinschaft als Bedarfsgemeinschaft aufgewärmt wurde, ist eine Schande für die SPD und die Grünen. Die waren es, die Hartz IV eingeführt haben! So hat diese SPD des Gerhard Schröder
die SPD-Kämpfer gegen Hitler "geehrt". Da sage ich nur: Pfui Teufel!

Kiat Gorina 03/09/2014 20:20



Schande über die SPD! Das haben die SPD-Genossen, die im Kampf gegen Hitler starben, wirklich nicht verdient!



Maria 03/07/2014 21:08


Klar, war das nur ein kleiner Scherz! Frau wird sich wohl mal einen Scherz erlauben dürfen :-))

Mary 03/07/2014 13:35


Der Landrat heuchelt Entrüstung, in Wirklichkeit ist das ein strammer CSU-Wahlkreis. Der Schulleiterin wird auch nicht viel passieren.

Kiat Gorina 03/07/2014 18:09



Das befürchte ich auch! Vielleicht hat sie nur einen Faschungsscherz gemacht - so kurz vor den bayerischen Faschingsferien 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen