Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
3. März 2014 1 03 /03 /März /2014 15:25

TRANSLATE

http://3.bp.blogspot.com/-n5RafBNMA-4/UxSHEmhe4HI/AAAAAAAABFE/cBosYkrO588/s1600/schild.JPGDa gibt es im romantischen Mittelfranken ein Dörfchen, da gibt es auch ein Gasthaus. Ab und und an kommen Fremde ins Dorf und fragen Einheimische: "Gibt es außer dem Wirtshaus hier noch ein anderes Wirtshaus. Es soll der Grüne Baum heißen. Und in Bechhofen sein ..."

Der Fremde erntet Kopfschütteln. Wenn er Glück hat, wird zwischen den Zähnen geknurrt: "Grünen Baum gibt es nicht! Bechhofen auch nicht, nur Bechofen - da schau her!" und zeigt auf das Ortsendeschild. Der Fremde ist verdutzt. Die meisten fahren trotzdem weiter und kommen doch zum Grünen Baum.

Und sie wundern sich: Wieso ist das Ortsendeschild falsch geschrieben? Ja, das ist eine besondere Finte der Dörfler - sie wollen verhindern, dass jemand zum Grünen Baum fährt und gar dort vespert und nicht in ihrem Dorf!

Derzeit wird gewählt - am 16. März 2014. Unter anderem  der Bürgermeister von Windsbach und der Stadtrat. Überall wurden Plakate aufgehängt. Der Führer der CSU-Wehrsportgruppe ruft seine Jungmannen zusammen und hält eine Rede:

"Männer! Wir müssen etwas unternehmen! Die Fremdplakate nehmen überhand! Da sagen wir den Fremdplakaten den Kampf an!"

Seine Männer nicken - voll des Bieres. Verstanden haben die wenigsten. Einer getraut sich zu fragen: "Chef! Was ist ein Fremdplakat? Wir kennen doch alle auf den Plakaten! Das sind doch keine Fremde!"

Der Chef: "Junge! Du musst noch viel lernen! Ein Fremdplakat ist jedes Plakat, wo nicht CSU draufstehen tut!" Und er ergänzt: "CSU, das kannst du doch lesen? Wenn du also ein Plakat findest, wo nicht CSU draufstehen tut, das ist dann ein Fremdplakat! Das musst du bekämpfen - bis zur Vernichtung!"

http://3.bp.blogspot.com/-jOYSHH9txeA/UxSIAfu5E0I/AAAAAAAABFQ/aFL6tnTIc94/s1600/seitz+1.JPGEndlich hat der Jungmanne verstanden und zieht mit seinen Kameraden los. Sie kommen zum ersten Plakat: Matthias Seitz von der SPD. Sie lesen gemeinsam das Plakat! Sie finden nicht die drei Buchstaben CSU. Alles klar: Das ist ein Fremdplakat. Ab in die Büsche damit! Dann stiefeln sie weiter:

http://3.bp.blogspot.com/-JoIlWEhNqWo/UxSIauLAc4I/AAAAAAAABFY/q1nQDgm5LTY/s1600/csu+1.JPGSie kommen zu einem Plakat, da finden sie "CSU" - alle sind sich einig: Das ist kein Fremdplakat! Das darf hängen bleiben! Einer wundert sich: "Leute, wieso ist da kein Foto drauf?" Ein anderer antwortet: "Weil unser Kamerad nicht so gut ausschaut!" Noch ein anderer: "Meine blöde Schwester meint, er schaut aus wie ein Nerd! Aber das ist eine Zicke!" Und ein besonders junger Jungmanne - noch im Stimmbruch - kräht, er hat seine Bübchenschaft noch nicht verloren: "Wenn wir regieren, dann müssen die Weiber unten liegen und das Maul halten!"

http://1.bp.blogspot.com/-1RHZ5bYtV-Q/UxSI15w2RvI/AAAAAAAABFg/HQ8TfjssLUI/s1600/seeghitz+1.JPGDer Trupp hält an, liest das Plakat und findet kein CSU. Einer fragt zögernd: "Auch zerstören? Die schaut doch gut aus!" Die anderen: "Der Chef hat gesagt, Fremdplakate bekämpfen, also zertören!" Das Plakat wird vom Laternenmast heruntergezerrt und im Gras totgetreten. Voller Stolz kehren die Jungmannen zu ihrem Chef zurück und machen Vollzugsmeldung: "Melden gehorsamst: Fremdplakate erfolgreich zerstört!"

http://2.bp.blogspot.com/-QXH7eEWCv2A/UxSJPoswFQI/AAAAAAAABFo/42pQc2oxQT4/s1600/plakat+2.JPGDer Chef zieht mit zwei Jungmannen zur Kontrolle los. Er runzelt die Stirn: "Also Jungs! Für den Anfang war das schon ganz gut! Aber ihr müsst dafür sorgen, dass auch die Schriften nicht mehr zu lesen sind!" Einer brummt - oder stammelt eher: "Ich kann doch nicht lesen ..." Der Chef zeigt seinem Volk, wie er die Plakate umdreht, so dass nur die Rückseite zu sehen ist. "Verstanden? So müsst ihr das machen!"

Zufrieden kehren sie zum Wehrsportheim zurück. Ihr Chef gibt eine Kiste Bier aus! Der fallen wieder ein paar graue Zellen zum Opfer!

Die Junge Union macht mit Alkohol Politik ...
Veröffentlicht am 30.10.2012 von experimentaliana

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Pascal 03/09/2014 20:02


Da sitzt ja ein komischer Typ im Landratsamt. Ist angeblich für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahlen zuständig und kann angeblich nichts machen! Natürlich kann er einiges unternehmen. Er
muss es sogar! Wenn Plakate einer Partei zerstört werden, dann sind die Wahlen nicht korrekt, sie können sogar angefochten werden!

Kiat Gorina 03/09/2014 20:21



Genau! Wenn die Vandalen nicht gehindert werden, Plakate zu zerstören, dann ist die Wahl anfechtbar! Wegen Einschränkung der Wahlfreiheit!



klaudia 03/08/2014 21:29


wahnsinn! da schreibst du über zerrissene wahlplakate, was passiert? die wz schreibt jetzt auch, vorher trauten sie sich nicht ;-)

Kiat Gorina 03/08/2014 22:50



Die Leute haben einfach keinen Arsch in der Hose. Zuerst rief ich im Landratsamt an und erzählte  dem Verantwortlichen von den zerstörten Wahlplakaten. Antwort: Er habe keine Möglichkeit
dies zu verhindern! Ich solle mich an die Presse wenden. Das machte ich und rief bei der Lokalzeitung an. Es meldete sich sogar eine Redakteurin und wollte Näheres wissen. Sie meinte, sie werde
das bei der Redaktionssitzung vortragen, könne jedoch nicht zusichern, dass darüber berichtet werde. Das entscheiden andere als sie. Es wurde natürlich nichts berichtet. Da veröffentlichte ich
meinen Artikel ...



Murat 03/08/2014 00:42


Gut

Wulfgung 03/08/2014 00:30


Unerhört so was, niemals lLinke Kiste Kiat !

Maria 03/07/2014 21:12


Das ist keine Glosse, sondern Kriegsberichterstattung! Da führen Typen Krieg gegen die Grundsätze der Demokratie!

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen