Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
20. Mai 2010 4 20 /05 /Mai /2010 22:58

Als ich heute früh die Zeitung aufschlug, las ich in einen Artikel der Nürnberger Nachrichten, dass die amerikanischen Militärs in der Ausbildung ihrer Sanitäter lebende Schweine und Ziegen einsetzen wollen.

Da sollten wirklich an lebenden Schweinen rumgesäbelt werden. Angeblich seien die Schweine vorher betäubt. Und nach der Schnippelei würden die Schweine entsorgt.

Ja, hört denn dieser Wahnsinn nie auf? Noch in den 1990-er Jahren wurden lebende Schweine  für Crash-Tests bei Autos als Dummies eingesetzt.  Oder denken wir an letztes Jahr, als Schweine in Schneelawinen eingegraben wurden, um nachher herauszufinden, welche Organe geschädigt sind.

Und jetzt das! Es ist gut, dass es Tierschützer gibt. Die haben bei der Regierung Oberpfalz Sturm geklingelt. Die Regierung hat kalte Füße bekommen. Das Ganze wurde dann so hingestellt, dass der Antrag für Tierversuche zurückgezogen wurde. Sei es wie es sei, dies ist wieder ein Beispiel dafür, wenn viele Menschen lauthals bei den Entscheidungsgremien protestieren, was passiert? Die politischen "Entscheider" bekommen kalte Füße. Und das ist gut so!

Immer wieder höre ich, wir können ja doch nichts gegen den totalen Wahnsinn tun! Doch, wenn wir zusammenhalten, dann können wir sehr viel dagegen tun! Vergessen wie nie: Wir sind das Volk!

 

 

(C) Copyright 2004-2010 by Kiat Gorina, Windsbach. Alle Rechte vorbehalten.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

F
<br /> am besten als Riiiiesenposter vors Regierunggebäude !<br /> <br /> <br />
Antworten
K
<br /> <br /> ein sehr guter Vorschlag!<br /> <br /> <br /> <br />
F
<br /> allein wenn ich an die Tiere denke möchte ich mich samt dieser armen Wesen irgendwo verkriechen wo uns keiner findet.<br /> <br /> <br />
Antworten
K
<br /> <br /> aber vorher diese Tierquälerei noch an die ganz große Glocke hängen<br /> <br /> <br /> <br />
F
<br /> also ich nicht, aber die meisten schon, denke ich ! Ich habe erfahren das es die meisten nicht mehr interessiert was so geschieht in der Welt ! :-(<br /> <br /> Arme Viecher !!!!!<br /> <br /> <br />
Antworten
K
<br /> <br /> Liebe Flora,<br /> <br /> <br /> viele Menschen befinden sich so sehr in der Tretmühle des Alltags, dass sie sich kaum für etwas interessieren. Das ist jammerschade.<br /> <br /> <br /> Liebe Grüße, Kiat<br /> <br /> <br /> <br />
F
<br /> :-(<br /> <br /> <br />
Antworten
K
<br /> <br /> nur wird sich die Bevölkerung gefallen lassen?<br /> <br /> <br /> <br />
F
<br /> wahrscheinlich ! :-(<br /> <br /> <br />
Antworten
K
<br /> <br /> das vermute ich auch, die Bevölkerung soll vor vollendete Tatsachen gestellt werden!<br /> <br /> <br /> <br />

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen