Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
30. Oktober 2011 7 30 /10 /Oktober /2011 22:42

Einmal soll ja Oskar Lafontaine in einer Talkshow behauptet haben, dass die Bundeskanzlerin zu Zeiten der früheren DDR FDJ-Sekretärin und auch in Moskau war - studienhalber. Die bundesdeutschen Medien gingen darauf überhaupt nicht ein.

Heike schickte mir einen Link auf ein Video, das der Nutzer unter427x in YouTube hochgeladen hat. Dieses Video ist ziemlich brisant, ich bin mal gespannt, wie lange es in YouTube zu sehen ist. Tja, ich frage mich auch, da erstellt der WDR eine Dokumentation, recherchiert und dann darf nicht gesendet werden.

Ist das die Aufgabe einer öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalt, Geld zum Fenster rauszuwerfen? Offensichtlich ja! Aber bildet euch selbst ein Urteil!

Merkel ein Stasi-Spitzel?


Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

lara 11/18/2011 21:21

Ich laube, dass Merkel wirklich bei der Stasi war. Sie weiß wahrscheinlich über viele Bescheid. das nützt sie schamlos aus. Ich habe sie nie gewählt und werde sie auch nie wählen :-)

Kiat Gorina 11/18/2011 21:40



Da stimme ich dir voll zu!



Minischamanin Flora 11/02/2011 21:00


ahha ! ! * streichel *


Minischamanin Flora 11/01/2011 20:00


scheint so und zeit wäre es wirklich !


Kiat Gorina 11/01/2011 22:07



Das meine ich aber auch 



Deva 11/01/2011 11:41


Ich hab das als Merkel anfing, von Anfang an mit
meinem Mann damals vermutet. Für mich ist das
eh Gewissheit. Ist doch alles nicht sauber gewesen,
was Merkel für einen Aufstieg hatte, als graue Maus
zur Kanzlerin. Mir fällt auch jedesmal in den Debatten auf,
Merkel kann noch so einen Unsinn vom Stapel lassen, sie
wird im Gegensatz zu anderen Kanzlern die ich schon in
Debatten reden hörte und sah, nie ausgebuht oder kritisiert.
Eher wird sie wie so eine Königin hofiert.
Das sagt doch alles.

Liebe Grüße
Deine Deva


Kiat Gorina 11/01/2011 13:31



Ja, so kommt mir das auch vor! So, als ob die meisten vor ihr Angst hätten! Vielleicht haben Merkel und ihre Helfershelfer fast die ganze deutsche Republik gefügig gemacht. Eine neue Art der
Machtübernahme? 



Katharina vom Tanneneck 10/31/2011 21:05


Ich glaube auch, Merkel weiß zuviel über Andere und darum kann sie tun und lassen was sie will. Es gab oder gibt Stasi Akten und da steht alles genau drin. Ich weiß wovon ich spreche! Mir hat man
mal meine Akte vorgelesen, das war 1978 und ich war baff, was die über mein Leben wußten!

Die in der CDU würden doch sonst schon lange meutern. Allen voran Schäuble! Der ist ja richtig zahm geworden unter Merkel.

Die Intendanten werden gefeuert wenn sie etwas bringen was Madame nicht passt. Das hat sie wohl von Sarkosy gelernt. Der feuert auch alle, die schreiben was er nicht will. Die öffentlich
rechtlichen Sender gehören abgeschafft. Sie berichten nicht so, wie es ihr Auftrag ist. Zudem sollen wir den Mist auch noch finanzieren.


Kiat Gorina 10/31/2011 22:19



Genau so wird es sich abgespielt haben und weiterhin abspielen! Da wird es ja wirklich Zeit, dass die Akten über Merkel veröffentlicht werden! 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen