Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
27. Januar 2014 1 27 /01 /Januar /2014 12:18

TRANSLATE

http://1.bp.blogspot.com/-SCj4mQvL0g4/UuY20gqFO1I/AAAAAAAAA_0/kHKdo50Oykk/s1600/_lanz.jpgDer Volksmund spricht "Wer zahlt, schafft an!" Das gilt jedoch nicht für die Programme der öffentlich-rechtlichen Sender! Da werden alle Haushalte zur Zahlung einer Haushaltsabgabe gezwungen, auf die Programme der Sender haben sie keinen Einfluss! Das dachte sich auch Maren Müller aus Leipzig:

Sie ärgete sich so sehr über den Moderator Markus Lanz, dass sie eine Online Petition 

"Raus mit Markus Lanz aus meiner Rundfunkgebühr!"

initiierte. Binnen sehr kurzer Zeit hatten über 200.000 Zuseher unterzeichnet. Frau Müller hat den Nerv vieler Zuseher getroffen. Sie hatte sich besonders darüber geärgert, wie Lanz in einem Interview mit der LINKEN-Abgeordneten Dr. Sahra Wagenknecht umgesprungen war.

Quelle: RP ONLINE "Markus Lanz steht für Flachland-Entertainment": Mehr als 170.000 Menschen haben eine Online-Petition gegen Lanz' Talkshow unterzeichnet und fordern die Absetzung des Moderators.

Diese Zahl ist längst nicht mehr aktuell! Heute waren es bereits über 218.000 Unterzeichner! Ich bin zwar kein Freund von Online-Petitionen - aber in diesem Fall mache ich eine Ausnahme. Es scheint die einzige Möglichkeit zu sein, die Entscheider in den bequemen Sesseln der Sender nervös zu machen!

Über 200.000 Zuseher haben diese Online-Petition unterzeichnet! Da es eine ehernes "Gesetz" gibt, dass nur zehn Prozent der Menschen, die sich über etwas ärgern, auch wirklich dagegen protestieren, müssen wir davon ausgehen:

Über zwei Millionen wollen Markus Lanz nicht mehr sehen!

Und da wundern sich die Fernsehgewaltigen, dass die Quoten für Lanz sich im Tiefflug befinden. Ja, sogar in den USA ist der Lack bei "Wetten dass" endgültig ab. Ein Käufer von Wetten dass hat die teuer eingekaufte Show auf kümmerliche 30 Minuten schrumpfen lassen!

Nehmt es zur Kenntnis: Diese verkappte Werbedauersendung Wetten dass ist ein Auslaufmodell! Und ihr derzeitiger Moderator auch! Ja, einige schreiben sogar, Lanz sei der Zuschauerfeind Nummer Eins geworden! Da ist gewiss etwas Wahres dran!

Über Maren Müller berichtete sogar die Welt:

Quelle:  DIE WELT Wer ist die Frau, die Markus Lanz stürzen will?: Maren Müller aus Leipzig hat die Online-Petition gegen den ZDF-Moderator initiiert. Sie ist 54 Jahre alt, Betriebswirtin und alleinstehend. In Leipzig kennt man sie, vor allem als fleißige Leserbrief-Schreiberin. Außerdem war sie jahrelang politisch aktiv, unter anderem als SPD-Stadträtin in ihrer sächsischen Heimatstadt Borna. Dann warf sie das Handtuch. Warum, darüber möchte sie nicht reden. Sie sagt: "Schreiben Sie, ich stehe links".

Der Titel des Artikels ist total bescheuert! Grund: Wer will denn Markus Lanz stürzen? Ist Markus Lanz ein Herrscher, ein Diktator, ein Präsident? Solche Herrschaften werden gelegentlich gestürzt, aber doch nicht Moderatoren. Moderatoren werden entlassen! 

Hier zeigt sich wieder eine übertriebene künstliche Überhöhung der Moderatoren. Es mag ja sein, dass manche sich einbilden, sie seien Halb- oder gar Dreiviertelgötter. Aber all diese Moderatoren sind arbeitende Leutchen, die einen Vertrag mit einem Sender ausgehandelt haben. Nicht mehr und nicht weniger!

Und was die Entscheider und ihre Moderatoren oft vergessen, ist die Tatsache, dass ein Moderator auf seine Zuseher angewiesen ist. Bleiben die weg, dann ist sein Vertrag kaum noch etwas wert!

Dann schwadroniert die Welt noch darüber, dass jeder eine Petition einrichten kann. Ja und? Das ist praktizierte Demokratie! Dafür brauchen wir keinen Springer Verlag! Kapiert das endlich!

Hier die Adresse für etwaige Unterzeichner, die Petition läuft noch 49 Tage:

Raus mit Markus Lanz aus meinem Rundfunkbeitrag!

25.01.2014 Wetten, dass Markus Lanz & Sahra Wagenknecht 250.000
Veröffentlicht am 22.01.2014 von Campfan75

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Pascal 02/04/2014 13:28


Die GEZ-Zwangsabgabe muss weg! SIe ist total ungerecht!

Mary 02/03/2014 14:27


Dafür bin ich auch!

Uwe 02/03/2014 12:21


Lanz ist weniger das Problem, das Problem ist diese Zwangsabgabe! Damit werden wir gezwungen, dieses Programm zu bezahlen! Gegen unseren Willen! 

Kiat Gorina 02/03/2014 14:14



Genau! Das muss schleunigst geändert werden!



Lynne 02/02/2014 10:37


Was ist eigentlich aus der Klage von Rossmann gegen die GEZ-Zwangsabgabe geworden?

Kiat Gorina 02/02/2014 11:08



Ich habe nur gefunden, dass die Popularklage von Rossmann am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof angenommen wurde. Das kann dauern. Verwaltungsgerichte haben ih ureigenes
"Arbeitstempo" 


Rossmann macht Ernst mit Klage gegen GEZ-Gebühr



Klaus 02/02/2014 09:37


Fischer gehört auch zur Ersatzreserve dieses Systems. Das wird jetzt richtig wild. Es geht um die Zwangsabgabe und damit um die Finanzzierung der täglichen Massengehirnwäsche!

Kiat Gorina 02/02/2014 10:08



Ich denke, alle die in den öffentlich-rechtlichen Programmen auftreten dürfen, gelten als Unterstützer des Systems. Und wenn mal jemand sich als sehr kritisch herausstellt, dann fliegt er wieder
raus ... Beispiele dafür gibt es einige 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen