Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
10. Mai 2014 6 10 /05 /Mai /2014 18:38

TRANSLATE

http://1.bp.blogspot.com/-JBqIbex9hfU/Us9Cl2HbyQI/AAAAAAAAA6E/buRG4iuwPYA/s1600/_glocke.jpgGold - danach drängen immer noch Menschen. Gold gilt gerade in diesen Krisenzeiten als Garant für Wohlstand, für die Sicherung im Alter. Gerade der immer stärker  wachsende Mittelstand in den Schwellenländer genannten Ländern wie Indien und China kauft immer mehr Gold! Diese angeblichen "Schwellenländer" haben längst die "Schwelle" überschritten. Sie schwellen vor Kapital. Und dieses Kapital muss krisensicher angelegt werden.

Das stört die USA. Die FED verfolgte bisher ein Ziel: Starker Dollar - schwaches Gold! Und immer wenn der Goldpreis die magische Grenze von 1.400 Dollar zu erreichen oder gar zu überschreiten droht, dann fällt der Goldpreis. Das machte die Goldanleger stutzig. Man munkelte von Manipulation. Der Goldpreis soll manipuliert sein ...

Das gibt es nicht! Das darf es nicht geben! 

Da berichtete und spekulierte der Goldreporter darüber:

Quelle: goldreporter.de TV-Sender 3sat berichtet über Goldpreis-Manipulation

Ja, und wer brach das Schweigen? Ein öffentlich-rechtlicher Sender - 3sat:

Mythos Gold - Goldpreis-Manipulation goes Mainstream - makro 09.05.14 (Ausschnitt)
Veröffentlicht am 10.05.2014 von weltenhuepfer

Es wird gewiss nicht lange dauern, dann wird diese mit den GEZ-Geldern finanzierte Sendung wieder verschwinden! Zu brisant ist dieses Video. Derzeit ist es noch in der Mediatek zu finden. Aber für wie lange?

Da gibt es ein Goldmonopol - bestehend aus drei US-Banken wie HSBC, citibank und JPMORGAN. Dieses Goldmonopol bestimmt 80 Prozent des internationalen Goldmarktes! Dieses Monopol bstimmt zusammen mit der FED den aktuellen Goldpreis!

Wie war das noch mit LIBOR?

Quelle: Der große Skandal um LIBOR-Manipulationen: Was ist LIBOR? Das ist die Abkürzung für "London InterBank Offered Rate" - also ein Zinssatz, den Banken bezahlen müssen, wenn sie von anderen Banken Geld aufnehmen. Also ein ziemlich wichtiger Zinssatz. Wer Genaueres dazu wissen möchte, schaue in Wikipedia. Und nun stellt sich heraus, dass dieser LIBOR - also dieser Zinssatz nicht irgendwie ermittelt wurde - das wurde stets berichtet, sondern dieser Zinssatz wurde ohne Grundlagen "freihändig" festgelegt! Geht es noch? Dieser LIBOR wurde anscheinend manipuliert! Und da geht es nicht um "Peanuts" - da kommen gleich ein paar "Billönchen" zusammen! Seit 2008 wurde immer wieder dieser Verdacht geäußert! Die Financial Times Deutschland berichtet, dass die Deutsche Bank gar als "Kronzeuge" auspacken will, um als Gegenleistung ohne Strafe davon zu kommen.

Und auch beim Londoner Goldgipfel ist die Deutsche Bank beteiligt! Aber sie will sich zurückziehen, sobald ein Nachfolger gefunden ist. Das ist gar nicht so einfach. Viele Banken schrecken davor zurück und bangen um ihren guten Ruf ...

Die Libor-Manipulation - Dirk Müller 19.07.2012 - www.cashkurs.com - die Bananenrepublik
Veröffentlicht am 19.07.2012 von DieBananenrepublik

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Caspar Melchior 05/14/2014 21:19


Natürlich ist der Preis des Goldes manipuliert! Die USA wollen keine Flucht aus dem US-Dollar ins Gold. Deshalb wird der Goldpreis nach unten gefälscht!

Harry Jones 05/12/2014 13:00


Wenn sogar die WirtschaftsWoche meldet: Goldpreis manipulier

Kiat Gorina 05/12/2014 13:12



Dann muss an der Geschichte etwas dran sein 



Johnny Doe 05/12/2014 06:52


Aufpasser beim Goldpreis-Fixing in London: Britische Aufseher beobachten Banker beim Goldpreis-Fixing


Schlechte Zeiten für Manipulationen?

Kiat Gorina 05/12/2014 07:07



Und wenn diese Aufpasser wegsehen 



Pascal 05/11/2014 10:20


Gut dass du an den Libor-Skandal erinnert hast! Es ist bald so weit, dann müssen diese Banken zerschlagen werden! Sie haben es zu toll getrieben!

Carl Melchior 05/11/2014 09:56


Was ist der Unterschied zwischen der Mafia und solchen betrügerischen Banken? Bei der Mafia werden Absprachen wenigstens eingehalten! Warum? Die verhandeln, haften mit ihrem eigenen Leben für die
Einhaltung. Wird ein Mafiosi wortbrüchig, dann gibt es Keile und Schlimmeres! Wie schaut es bei den Banken aus? Die sind systemrelevant und verschanzen sich hinter Kapitalgesellschaften und
fadenscheinigen Gesetzen! Die Bankenaufsichten sind nur noch Papiertiger! Wenn ich mir da die BAFIN ansehe?!


 

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen