Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
4. August 2011 4 04 /08 /August /2011 21:33

Juliane schickte mir einen Link auf ein Video, da ist der Schlichter Dr. Heiner Geißler zu sehen und zu hören. Wer dieses Video sich angesehen hat, wird mir zustimmen, dass die Wortfolge "Wollt ihr den totalen Krieg?" völlig aus dem Zusammenhang gerissen wurde!

Solche Vorgänge finde ich schlim, sehr schlimm! Da wird versucht, einen Schlichter wie Dr. Geißler in die Nazi-Ecke zu stellen und zu diffamieren! Was sind das für Journalisten, die sich für solch eine Schmierenkomödie hergeben? Eines steht für mich fest, solche Journalisten sind eine Schande für die schreibende Zunft!

Und eine Schande für diese Menschheit sind diejenigen, die ihre Macht und ihren Einfluss missbrauchen, um mit solch menschenverachtenden Mitteln einen Menschen wie Geißler zu diskreditieren. Wieso machen das die Verantwortlichen für dieses Megaprojekt S21? Mir kommen sie vor wie Getriebene. Wer treibt sie denn? Ihre persönliche Gier? 

Ich glaube, das ist weniger der Fall. Mir kommt es vor, dass es Hintermänner gibt, die sich ein Geschäft eingebildet haben - sie mussten dabei ziemlich betrunken gewesen sein - und sie malten sich schon die Riesengewinne aus. Und jetzt müssen die von den Hintermännern beauftragten Manager dafür sorgen, dass dieses Geschäft nicht blockiert wird.

Ohne Rücksicht auf Verluste! Ohne Rücksicht auf die Gesundheit der Stuttgarter Bevölkerung! Ohne Rücksicht der möglichen Folgen und Katastrophen! Denken wir nur an die Katastrophe in Köln - dort hat der Verursacher Bilfinger Berger gezeigt, was er bei einer solchen Katastrophe macht: Nichts, absolut nichts!

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

D

Ja...aber Menschen der feigen Sorte.
Vor sowas habe ich keinerlei Respekt.
Das sind für mich wirklich Hosenscheißer,
die sich auch an einem System versündigen.

Habe ich kein Verständnis dafür!

Liebe Grüße
Deine Deva


Antworten
K


Da stimme ich dir voll zu!



D

Ja klar, ich werde Euch informieren.
Das mit dem Spruch ist gut..muss ich mir merken.
Ich verstehe aber auch das Verfassungsgericht nicht,
wieso haken die nicht nochmal nach?
Unsereins könnte sich vor Mahnungen, Vorladungen
und Verhängung von Ordnungsgeldern im Briefkasten
nicht mehr retten? Das diese Richter dort jetzt den
Mund halten, will in meinen Kopf nicht rein.

Nachdenkliche Grüße
Deine Deva
oder Ladungen


Antworten
K


Liebe Deva, das verstehe ich auch nicht! Irgendwie ist das Bundesverfassungsgericht halt auch nicht objektiv - die Richter wurden nach dem Proporz ausgewählt. Und was ein Richter der Schwarzen
ist, der wird den Mund halten  Die meisten Verfassungsrichter wurden ja erst dann mutig, sobald sie pensioniert
waren  Sind halt auch nur Menschen!



D

Da gebe ich Dir vollkommen Recht und Du redest mir aus der Seele.
Das mit dem Wahlrecht ist auch eines meiner Themen im
Forum. Wir fassen es alle nicht. Ich habe auch was dies betrifft
vor einigen Tagen eine Email an die Bundeskanzlerin geschrieben und darauf be-
standen, diesmal eine Antwort zu bekommen, denn ich werde
immer wieder nachfragen. Das Aussitzen wie bei Kohl, werde
ich nicht mehr hinnehmen. Mal sehen, was sie antwortet.
Das die an ihrer alten DDR bastelt merkt man sehr stark.
Das ist gut ausgedrückt... ;-)
Liebe Grüße und einen entspannten Donnerstag
Deine Deva


Antworten
K


Liebe Deva,


ohne ein gültiges Wahlrecht kann kein demokratischer Staat existieren. Ein Wahlrecht ist nicht nur eine Verzierung, es ist die Grundlage für demokratische Wahlen und amit die Grundvoraussetzung
eines demokratisches Staates! Und wenn Politiker nicht willens sind, den Vorgaben des höchsten Gerichtes Folge zu leisten, dann sind eben dies Politiker undemokratisch - ja sie verstoßen gegen
das Grundgesetz! Und nicht diejenigen Parteien, auf die eben solche Grundgesetzbrecher zeigen. Nicht die LINKEN verstoßen gegen das Grundgesetz, sondern die schwarz-gelbe Regierungskoalition! Wie
sagt der Volksmund: "Jeder, der mit einem Finger auf einen anderen Menschen zeigt, hat wohl vergessen, dass vier Finger auf ihn selbst zurückzeigen!" Wie wahr 


Ich bin gespannt, ob und welche Antwort du aus dem Kanzleramt erhältst. Du hältst uns gewiss auf dem Laufenden.


Dir wünsche ich auch einen guten Donnerstag, Kiat



D

Ja klar. Vertuschung hier Vertuschung da.
Mir hat gestern eine Userin geschrieben:
*Also hier im Westen ist es auch nicht mehr anders, als
in der DDR. Da hätte ich auch drüben bleiben können.*

Ja, da bin ich auch mal sehr gespannt, was das kostet.

Liebe Grüße
Deine Deva


Antworten
K


Liebe Deva, solche Meinungen höre ich immer öfter. Jemand sagte mal zu mir: "Die Merkel ist dabei, ihre alte DDR nachzubauen!" Da ist schon etwas dran! Und die Pressefreiheit ist auch
beschnitten, da werden die Verleger an die Kandare genommen - Pressefreitheit gibt es zwar auf dem Papier, aber nicht mehr in der Realität. Und das allerschlimmste ist, dass die derzeitige
Regierungskoalition das höchste Gericht in dieser Republik und seine Entscheidungen einfach ignoriert. So nach dem Motto "Was die da in Karlsruhe urteilen, das schert uns einen Dreck!" Zum
Beispiel beim verfassungswidrigen Wahlracht. Jahrelang hatteSchwarz-Gelb Zeit, aber sie haben nichts unternommen. Jetzt ist die Frist abgelaufen und kein neues Wahlrecht ist in Sicht. Und das
alte Wahlrecht ist nicht mehr anwendbar - weil verfassungswidrig! Und stört das jemanden? Nicht die Bohne! Diese Regierung will weiter an ihren Sesseln kleben - ob verfassungswidrig oder nicht -
das juckt sie einfach nicht!



D

Ja leider.
Da hast Du vollkommen Recht und sprichst mir aus der Seele.
Nicht einmal die Rolle meines Großvaters
aus dieser Zeit, wurde bei uns in der Familie besprochen.
Ich fragte dann mal nach, da war ich 14, denn immerhin war mein Opa Major.
Da hieß es: Ja, er musste Major sein, denn er war ja vorher ein hoher
Beamter und wenn er schießen sollte, schoß er mit Absicht
daneben. Das war alles. Keine Ahnung bis heute, ob das so
stimmt. Im Totschweigen war und ist meine Familie gut trainiert. hihi

Bis jetzt hört man gar nichts mehr von Heiner Geissler und diesem
Kompromiss. Nur gestern zeigten sie im TV, da saßen auf
einer Wiese viele Demonstranten im Park und
demonstrierten nochmal friedlich mit Gitarre und singend
gegen die Abholzung der Bäume.
Bin gespannt, was dabei nun herauskommt.
Liebe Grüße
Deine Deva


Antworten
K


Leider ist es so, dass die Aktionen der S21-Gegner oft verschwiegen werden. Die S21-Gegner geben nicht auf und sie werden die Bahn in die Knie zwingen - spätestens wenn die wahren Kosten ans
Tageslicht kommen. Und sie werden kommen!



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen