Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
21. August 2011 7 21 /08 /August /2011 09:32

Heute, am 22.08.2011 steht der abnehmende Mond zunächst im Stier. Da ist der Mond erhöht - wir werden vom Einfluss des Mondes mehr merken als sonst. Um 02:01 Uhr früh wechselt der Mond in die Zwillinge, wir haben dann einen Zwillingsmond.

Mond im Stier, da geht es für uns um Sicherheit für uns und unsere Lieben. Wir halten am Gewohnten fest und genießen mit unserer Familie das Leben. Der Stiermond hilft uns, unseren Besitz und unser Vermögen zu vergrößern.

Mond in den Zwillingen, da ist die zwischenmenschen Kommunikation für uns besonders wichtig, wir sind auch besonders wissbegierig und knüpfen schneller als Kontakte! Wir reagieren auch schneller als sonst.

Der Mond ist ab heute wiedr absteigend. Jetzt ist die Zeit gekommen, dass wir wieder "säen" - die Basis aufbauen für das, was wir späternützen- sozusagen "ernten" ollen. 

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge eine Suppenkelle - für mich ein gutes Zeichen! 


  • Venus wechselt in die Jungfrau: Nicht gerade günstig für unser Liebesleben, hüten wir uns davor, allzu kritisch zu sein.
  • Mond im Quadrat zum Neptun: warnt uns vor Selbsttäuschung -bleiben wir lieber mit beiden Beinen auf dem Boden der Tatsachen!
  • Mond im Quadrat zur Venus: warnt uns vor Problemen in unseren Beziehungen.
  • Mond im Sextil zum Uranus: beschert uns ein glückliches Händchen für unsere Vorhaben.

Der heutige Tag ist günstig für 

  • das Errichten eines Fundamentes - vor allem im übertragenen Sinn
  • das Abgrenzen zu anderen - wir dürfen auch einmal NEIN sagen
  • das Soren um den Lebensunterhalt
  • das Anlegen von Vorräten für schlechtere Zeiten
  • den Kauf von Kleidung
  • die Beseitgung von Schlechtem

Der heutige Tage ist weniger günstig für

  • größere Anschaffungen
  • Verträge

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

moni 08/23/2011 23:07


Was es alles gibt ufo hunter ;-)


Kiat Gorina 08/23/2011 23:26



Ja, das finde ich schon manchmal ziemlich komisch! Da zeigt sich wieder: Der Mensch ist im Kern immer noch Jäger: die einen jagen nach Geld, die anderen eben nach Ufos 



lara 08/22/2011 09:08


Diese geschichte halte ich weit hergeholt. Die nasa weiß vermutlich nichts davon;-)


Kiat Gorina 08/22/2011 14:52



Ich finde es sehr schwer, darüber ein endgültiges Urteil zu bilden. Nur wird halt zu oft von Behördern beim Thema UFO gemauert, und dann werden nach 50 Jahren Unterlagen freigegeben, da steht
dann drin, dass eben diese Behörden UFOs beobachten haben. Das passt doch nicht zusammen!



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen