Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
24. September 2013 2 24 /09 /September /2013 14:42

TRANSLATE

Frau Merkel hat gewonnen! Beinahe die absolute Mehrheit! Schauen wir das Wahlergebnis genauer an, dann hat gewiss Merkel das beste Ergebnis für die CDU seit Jahren eingefahren - jedoch zu welchem Preis! Und wer hat noch zugelegt? Der Bundestag - von 598 auf 630 Abgeordnete! Wegen des neuen Wahlgesetzes! Und wegen der Überhang- und Ausgleichsmandate!

Ob zusätzliche 32 Abgeordnete ein Gewinn sind? Bestimmt nicht für die Steuerzahler! Und eben das neue Wahlgesetz verführte Merkel zur Vernichtung ihres gelben Partners! Keine Zweitstimme für die FDP war ihre Devise! Was hat sie dafür bekommen? Viele Stimmen - zur absoluten Mehrheit hat es doch nicht gereicht! Aber ihr gelber Partner ging ihr verloren! Schlimmer noch: Die FDP verschwindet zum ersten Mal ihrer Geschichte aus dem Bundestag!

Ist das das Aus für die FDP? Ziemlich sicher! Auch wenn Christian Lindner trotzig verspricht, er wolle eine neue FDP aufbauen. Womit?

CDU/CSU haben nach den neuen Spielregeln zusammen 311 Abgeordnete, demgegenüber bringen es die SPD, LINKEN und Grüne auf 319 Abgeordnete! Wer hat jetzt im Bundestag wirklich eine Mehrheit? Nicht die Schwarzen, sondern die Rot-Rot-Grünen! Aber die LINKEN sollen nicht koalitionsfähig sein! Wer sagt das?

Sind die LINKEN nicht demokratisch gewählt? Sie sind doch eine demokratische Partei! Und sie sind sogar für den Euro! Also, was soll an den LINKEN undemokratisch sein? Und außerdem: Die LINKEN sind die drittstärkste Kraft im Bundestag!

Es war natürlich politisch dumm von der SPD, bereits vor der Wahl die LINKEN von einem Regierungsbündnis ausschließen zu wollen! Dumm deshalb, weil damit der Wählerwille ignoriert werden sollte! Und das ist undemokratisch! Oder nicht? 

Halten wir fest: Rot-Rot-Grün hat eine passable Mehrheit, nicht nur im Bundestag, sondern auch im Bundesrat! Wieso kommt es dann nicht zu einer solchen Regierung? Da will die SPD einen Mindestlohn einführen. Mit den LINKEN hat sie da kaum Probleme - aber mit den Schwarzen!

Sollte die SPD die LINKEN weiter wie die Schmuddelkinder behandeln, mit denen sie nicht zusammen spielen resp. regieren will, dann erweist sich wieder einmal diese SPD als undemokratisch! Wie bereits vor zehn Jahren mit der Basta-Politik eines Kanzlers Schröders, die in der unsäglichen Agenda2010 gipfelte, die Millionen Deutsche in die Armut schmiss und ein immer gefrässigeres Verwaltungsmonster Hartz IV erzeugte, das nicht mehr zu sättigen ist!

Diese Agenda2010 ist der SPD nicht bekommen. Jetzt hat sie sich etwas davon erholt und einige Punkte gewonnen! Will sie diese Zugewinne wirklich wieder aufs Spiel setzen und dann für immer in den Orkus der vergessenen Volksparteien versinken?

Was ist denn schlimm daran, wenn die LINKEN mitregieren? Schauen wir uns in Europa um, da ist es normal, wenn mit den Linken regiert wird! Und die alten Fehden mit Oskar Lafontaine sollten auch die alten Haudegen der SPD zu Grabe tragen! Lafontaine hat sich aus der Politik zurückgezogen. Die Bahn ist frei für einen Neubeginn!

Ich hoffe sehr für Deutschland, dass die SPD  über ihren Agendaschatten springt und eine rot-rot-grüne Regierung bildet, die auch eine solide Basis im Bundesrat hat. 

Zum Abschluss noch ein paar Wahlsplitter:

  • Leyen verliert gegen Bulmahn: Da bewarb sich Leyen zum Zweiten Mal für ein Direktmanadt im Wahlkreis Stadt Hannover II. Und verlor zum zweiten Mal gegen Edelgard Bulmahn - der früheren Bildungsministerin. Obwohl Leyen eine übernatürliche Medienpräsenz an den Tag legte, wollte die Mehrheit nicht für Leyen stimmen! Oder ist beim Volk eine gewisse Leyenübersättigung erreicht?
  • Ministerin Kristina Schröder hört auf - ein wirklich kluger Entschluss! Sie will sich mehr ihrer Tochter Lotte widmen.

Quelle: Süddeutsche.de Bundestag hat 32 Abgeordnete mehr als gedacht: Der Bundestag wird deutlich größer als geplant. Um kurz nach drei Uhr morgens steht fest, wie viel größer: 630 Abgeordnete hat das Parlament künftig statt der eigentlich gedachten 598. Die CDU stellt 255, die CSU 56, die SPD 192, die Linke 64 und die Grünen 63.

Wahl Spezial: Peer gehört zu mir wie die Armut zu Hartz 4
Veröffentlicht am 24.09.2013 von SehrWitzigComedy

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Joana 09/26/2013 21:13


Ich freue mich schon drauf :-))

Kiat Gorina 09/27/2013 01:04



Hoffentlich bist du nicht enttäuscht.



Jiana 09/26/2013 17:36


Klar! Das meiste habe ich von dir "geklaut" und zusammengemixt :-)

Kiat Gorina 09/26/2013 17:44



Du hast das sehr kreativ kombiniertt! Ich bedanke mich bei dir und mache mich gleich ans Werk 



Joana 09/26/2013 16:21


Schön gehört? Die Piraten haben ein Gespräch von Angie mit Barack abgehört. Eigentlich hat NSA abgehört, die haben das gleich an die israelischen Geheimdienste verteilt, aber da haben sich die
Piraten in den Verteiler geschlichen ...


Angie bitte Barack um Hilfe: "Die bösen Kommunisten wollen eine Regierung bilden!" Barack: "Habt ihr noch Kommunisten? Als ich bei dir in Berlin war, sah ich keine!" Angie: "Doch! Sie haben sogar
die Mehrheit!" Barack: "Shit!" Angie: "Kannst du mir ein paar Drohnen schicken?" Barack: "Da gibt es ein kleines Problem, wir haben zwar Drohnen, aber kein Benzin mehr! Du weißt, der Sequester!
Und die Umrüstung auf Segelfliegerdrohnen hat sich nicht bewährt, zu viele Ausfälle!"


Weiter kamen die Piraten noch nicht mit der Entschlüsselung! Das war wohl ein sehr interessantes Gespräch :-)

Kiat Gorina 09/26/2013 16:29



Joana, das ist SPITZE! Darf ich das für eine Satire verwenden?



Xynthia 09/26/2013 15:54


Katja Kipping schlägt eine Befragung der Basis von SPD, LINKE und GRÜNE vor! EIne sehr gute Idee! 


http://www.tagesspiegel.de/politik/angebot-fuer-koalition-linke-draengt-spd-und-gruene-zu-gemeinsamen-mitgliederentscheid/8848108.html

Kiat Gorina 09/26/2013 16:03



Das ist wirklich ein guter Vorschlag! Die jeweilige Parteibasis sollte befragt werden! Da könnte die SPD gleich ihren Slogan "Das WIR entscheidet!" in die Praxis umsetzen!


Und wer ist das WIR? Eine anonyme Volksgruppe? Bei einer Partei ist es doch die Basis! Also ran ihr Funktionäre und fragt eure Basis!









Johanna 09/26/2013 15:37


Langsam spricht es sich auch bei den Journalisten des Mainstream herum, dass Rot, Rot, Grün mehr Sitze hat als CDU/CSU! Was liegt also näher, eine solche Regierung zu wagen? Nach acht Jahren
Merkel mit permanent leeren Versprechungen ist es an der Zeit, wieder eine sozialere Politik zu machen. Hier ein guter Artikel:


http://www.tagesspiegel.de/meinung/rot-rot-gruen-die-linke-mehrheit-im-bundestag-koennte-regieren/8848306.html

Kiat Gorina 09/26/2013 15:47



Der Tagesspiegel hat völlig Recht! Die Karten müssen völlig neu gemischt werden! Wir dürfen nicht vergessen: Die LINKEN sind die drittstärkste Kraft im Bundestag! Da hat auch die kostenlose
BILD-Ausgabe zur Wahl nichts genützt! Vielleicht hat gerade diese BILD-Ausgabe das Zünglein an der Waage ausgemacht. Grund: Viele haben dieses Pamphlet  angewidert entsorgt 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen