Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
27. November 2011 7 27 /11 /November /2011 19:56

Wie war das noch mit Asterix und Obelix? Was sagten sie immer wieder über die Römer? "Die spinnen, die Römer!" Und heute? Was würden sie sagen, erlebten sie heute, wie Fernsehsender der USA auf Werbung reagieren?

Da hat FIAT eine Werbekampagne gestartet - für der 500-er in Abarth-Version. Und dazu gibt es ein Filmchen:

 

Ich persönlich finde diesen Werbefilm einfach blöd - aber deshalb gleich verbieten?  Ja, in den USA wurde dieser Film von den Fernsehsendern verbannt. Begründung: zu erotisch! Das ist ja wohl die blödeste Begründung, die jemandem einfallen konnte.

Ich vermute in Wirklichkeit etwas ganz anderes: Da wird ein aufgemotzter FIAT 500 gezeigt, etwas, was die amerikanischen Hersteller nicht im Programm haben. Die amerikanischen Autohersteller haben ja immer noch Probleme mit Kleinwagen. 

Was macht diese Automobilindustrie? Sie klemmt sich hinter Sittenwächtern und dieses Werbefilmchen wird von den Fernsehschirmen verboten! Haben sie damit ihr Ziel erreicht? Nein, genau das Gegenteil ist eingetreten: In YouTube wurde dieser Film schon weit über eine Million mal angeklickt. Also, eine bessere Werbung konnte sich FIAT nicht einfallen lassen!

Übrigens, auch in Australien ist dieser Werbefilm verboten. Nicht weil er zu sehr erotisch ist, sondern weil er zu rasantem Fahren verführen und damit die Straßen unsicher machen könnte. Ja, die spinnen die Amerikaner, das würden Asterix und Obelix heute dazu sagen.

Weitere Informationen: stern.de USA zensieren TV-Werbung von Fiat

Und ich weiß immer noch nicht, was an diesem Film "erotisch" sein soll? Und gleich "zu erotisch"?

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

antje 11/28/2011 22:09

Ich weiß auch nicht, was da erotisch sein soll! Ich finde den Film reichlich primitiv.

Kiat Gorina 11/28/2011 22:15



Eben 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen