Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
13. Januar 2012 5 13 /01 /Januar /2012 20:40

Heute, am 14.01.2012 steht der abnehmende Mond zunächst noch in der Jungfrau. Um 14:28 Uhr wechselt der Mond in die Waage.

Mond in der Jungfrau, da sind wir besonders kritisch und gesundheitsbewusst. Vermeiden wir jedoch Pedanterie. Arbeit und Pflichten stehen im Vordergrund, vergessen wir jedoch nie, dass wir auch ein Privatleben haben.

Mond in  der Waage, das ist eine Zeit, in der der Wunsch nach Harmonie ganz oben steht. Wir erleben romantische Stunden mit unseren Partnern. Und wir schließen schneller als sonst neue Kontakte.

Der Mond ist absteigend. Jetzt können wir wieder Vorhaben und Projekte vorbereiten. Wie gesäte Pflanzensamen werden auch unsere Vorhaben "keimen" und Früchte tragen, die wir dann in der Zeit des aufsteigenden Mondes "ernten" können.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge ein Lagerhaus, in das die Ernte eingelagert wurde - für mich ein sehr gutes Zeichen!


  • Mond in Konjunktion zum Mars: erhöht unsere Leidenschaft bei unseren Beziehungen.
  • Mond im Tridon zur Sonne: verspricht uns Glück in allen Lebenslagen!
  • Venus wechselt in die Fische: das bedeutet für uns und unsere Beziehungen viele romantische Stunden. Aber wir werden gewarnt, uns in Illusionen zu verlieren.
  • Mond in Opposition zu Uranus: warnt uns vor Fanatismus und Störungen in unseren Beziehungen.

Der heutige Tag ist günstig für 

  • das Arbeiten mit Erde
  • Friedhofsbesuche
  • Investitionen
  • den Beginn von neuen Vorhaben
  • Verträge
  • Eröffnungen
  • öffentliche Angelegenheiten

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • den Kauf von Kleidung

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Piratenpartei Bayern bei quer (12.01.2012)

Die Lüge vom Sozialschmarotzer (Dian The Saint)


 

 

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen