Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
10. Februar 2014 1 10 /02 /Februar /2014 23:56

TRANSLATE

http://2.bp.blogspot.com/-kpDp5E4KIAg/UtR5MC_HXmI/AAAAAAAAA8U/puW7Q4f_Vc4/s1600/_krebs.jpgHeute, am 11.02.2014 steht der zunehmende Mond im Krebs. Das ist sein Nachthaus - wir spüren von seiner Macht besonders viel. 

Mond im Krebs, da beflügelt uns eine reiche Phantasie und schenkt uns gute Ideen, die wir erfolgreich realisieren. Manchmal besteht die Gefahr, dass wir uns abkapseln und von Menschen nichts wissen wollen. Dem Krebs sind ja folgende Organe zugeordnet: Brüste, Speiseröhre und Magen. Geben wir auf diese drei Organe besonders acht, solange der Krebsmond herrscht. Im Tarot entspricht der Krebs dem Wagen. Glücksorte: Wälder, Meer, Ufer. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes Zeit "ernten" werden.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.  

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge das Sternbild der Hyaden - für mich ein sehr gutes Vorzeichen.  

  • Mond Quadrat Uranus: warnt uns vor Fanatismus!
  • Mond Konjunktion Jupiter: verspricht materielle Gewinne.
  • Mond Opposition Pluto: warnt uns vor Problemen in unseren Beziehungen!
  • Mond Opposition Venus: warnt uns ebenfalls vor Problemen in unseren Beziehungen!
  • Sonne Quadrat Saturn: warnt uns vor Kaltblütigkeit!

Der heutige Tag ist günstig für

  • ein Glücksspiel
  • riskante Vorhaben
  • das Schlagen von Brücken
  • Friedhofsbesuche

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • den Kauf von Kleidung

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

 

Bericht belastet Bischof Tebartz van Elst
Veröffentlicht am 10.02.2014 von Monika M

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen