Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
14. Mai 2014 3 14 /05 /Mai /2014 21:47

TRANSLATE 

http://1.bp.blogspot.com/-cU6gWHVMCMw/Ur93vgbgjlI/AAAAAAAAAz0/J0E6yyff7ms/s1600/_schuetze.jpgHeute, am 15.05.2014 steht der abnehmende Mond im Skorpion. Da befindet er sich im Fall, da spüren wir weniger als sonst von seiner Wirkung. Um 07:43 wechselt er in den Schützen.

Mond im Skorpion, das gibt uns starke Energien. Das ist gut, weil wir so auch mit großen Veränderungen fertig werden. Der Skorpion herrscht über die Fortpflanzungsorgane. Im Tarotsystem entspricht der Skorpion dem Tod. Damit ist nicht der Tod als solcher gemeint, sondern Wandlung und Veränderung. Der magische Titel dieser Karte ist "Kind des Großen Verwandlers" und  auch “Herrscher der Tore des Todes."  Glücksorte: Brunnen, Thermalbäder. 

Mond im Schützen, da sind wir voller Temperament und voller Feuer, andererseits oft ruhelos. Es ist eine gute Zeit für eine Weiterbildung und für die Beschäftigung mit höheren Dingen. Der Schütze herrscht über Hüften, Oberschenkel und Leber. Im Tarot wird dem Schützen die Mäßigung zugeordnet. Diese Karte symbolisiert eine Verbindung von Kräften, Versöhnung, Maßhalten und Vermittlung.Der magische Titel ist "Tochter der Versöhner, Hervorbringerin des Lebens". Glücksorte: fremde Länder, Paläste.

Der Mond wechselt von ab- nach aufsteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "ernten" können, was wir in der vorangegangenen Zeit des abfsteigenden Mondes "gesät" hatten. 

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.  

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über Wachstum und Landwirtschaft  - für mich ein gutes Vorzeichen.  

  • Mond Quadrat Neptun: warnt uns vor Selbsttäuschung!
  • Mond Sextil Mars: berleiht uns einen starken Willen.
  • Merkur Sextil Venus: steigert unsere Inspiration.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • größere Ankäufe
  • Investitionen
  • Eröffnungen
  • große Feiern

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Friedhofsbesuche
  • den Abschluss von Projekten

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Dirk Müller zu Syrien, NSA, Russland und Ukraine 14.05.2014 - die Bananenrepublik
Veröffentlicht am 14.05.2014 von Bananenrepublik1

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Bernd Knispel 05/18/2014 08:59


Irgendwann schlägt Weinen in Wut um! Bald ist es so weit!

Kiat Gorina 05/18/2014 09:15



Das denke ich auch 



Klaus kleber 05/17/2014 17:03


Das ganze Volk müsste jahrelang weinen,wenn die uns nicht immer so was vortäuschen würden.

Kiat Gorina 05/17/2014 20:40







Tanya Herbst 05/17/2014 09:24


Das waren nur Krokodilstränen ...

Kiat Gorina 05/17/2014 09:50



Klar 



Klaus kleber 05/16/2014 00:46


Ukraine soll ja mit ner Wahl entscheiden wer zukünftig regiert.Das die fast pleite sind bleibt aber.Auch sitzen die zwischen 2 Stühlen was nicht gerade bequem ist,aber besser als auf den Hintern
fallen.Das da Nazis sind, ist genau wie in Syrien oder Ägypten die radikal islamisten ein Rückfall,der daherkommt das man nicht von den Amis unterworfen werden will.Es gibt 3 wege der Amis.1
Präsidenten oder Potentaten bestechen.2 mit Geld aufständische unterstützen, die ne Revolte machen 3. einmarschieren unter irgend einen erfundenen Sachverhalt.


Wir sind das 4te Beispiel,nach einmarsch komplette Gehirnwäsche

Kiat Gorina 05/16/2014 01:58



Diese komplette Gehirnwäsche ist auch nur deshalb möglich, weil die "Siegermächte" immer noch über Zeitungen, Rundfunkt und Fernsehen bestimmen. Das dies möglich ist, haben alle bisherigen
Kanzler der Deutschen in den "Unterwerfungsbriefen" anerkannt. Und Merkel hat den Vogel abgeschossen: Sie hat das gesamte Volksvermögen - also auch alle unsere Ersparnisse - zur Pfändung durch
die Siegermächte freigegeben  Da nützt es den Deutschen herzlich wenig, dass sie geweint hat 



Katharina vom Tanneneck 05/15/2014 22:59


Es ist schon etwas unrealistisch, die Leute in der Ukraine zu warnen. Wie sollen die den Mob an der Spitz wieder los werden? Das wurde von der USA / EU und Merkel veranlasst. Jazenjuk
verschwindet nicht so einfach, der will erst Milliarden scheffeln!

Kiat Gorina 05/16/2014 00:12



Stimmt! Das ist ein Riesenproblem! Die kleben an ihrer Machtposition. Denen geht es nur um ihre eigenen Geschäfte.



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen