Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
16. Januar 2014 4 16 /01 /Januar /2014 19:59

TRANSLATE 

http://2.bp.blogspot.com/-nftWWRICgo8/UrTZXG2YFXI/AAAAAAAAAuo/XVrOoNTQFqA/s1600/_loewe.jpgHeute, am 16.01.2014 steht der zunehmende Mond zunächst noch im Krebs. Das ist sein Nachthaus - wir spüren von seiner Wirkung besonders in der Nacht. Um 14:00 wechselt er in den Löwen.

Mond im Krebs, da beflügelt uns eine reiche Phantasie und schenkt uns gute Ideen, die wir erfolgreich realisieren. Manchmal besteht die Gefahr, dass wir uns abkapseln und von Menschen nichts wissen wollen. Dem Krebs sind ja folgende Organe zugeordnet: Brüste, Speiseröhre und Magen. Geben wir auf diese drei Organe besonders acht, solange der Krebsmond herrscht. Im Tarot entspricht der Krebs dem Wagen. Glücksorte: Wälder, Meer, Ufer. 

Mond im Löwen, da sind wir besonders selbstbewusst und sehr kreativ! Mit unserer Begeisterung reißen wir andere Menschen mit. Dem Löwen sind folgende Körperteile zugeordnet: Herz, Rücken und Wirbelsäule. Beim Tarot ist dem Löwen die Kraft zugeordnet. Dieser Trumpf teilt uns mit, dass wir Hindernisse überwinden werden. Glücksorte: öffentliche Plätze, Kirchen, Versammlungen.

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes Zeit "ernten" werden.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge Der Herrscher über das Wasser und der Regeln - für mich ein sehr gutes Vorzeichen.  

  • Mond in Opposition zur Sonne, um 05:52 Vollmond: DAs THema dieses Vollmondes ist die Unzufriedenheit der bürger mit ihrer Regierung. WArnt vor Streitigkeiten!
  • Venus im Quadrat zum Mars: warnt uns vor Streit in unseren Beziehungen!

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • das Einschlagen von neuen Wegen
  • die Befragung von Orakeln

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Ankäufe
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Wohin mit dem radioaktiven Müll
Veröffentlicht am 14.01.2014 von TV

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Chris 01/16/2014 21:12


Jetzt verstehe ich das mit der Ablenkung ...

Kiat Gorina 01/16/2014 21:28







Susi 01/16/2014 21:10


Da wird doch gleich der neue Innenminister Dobrindt einschreiten müssen ;-)

Kiat Gorina 01/16/2014 21:28



Der schritt ja schon früher ein 



Alice 01/16/2014 21:09


Ob der Professor Lesch Schwierigkeiten bekommt?

Kiat Gorina 01/16/2014 21:27



Gut möglich! Wenn der Fernsehrat Dobrindt das schnallt, dann bestimmt 



Silvan 01/16/2014 21:07


Klar, solche Fragen sind nicht erlaubt! Da könnten ja die Leute nachdenklich werden ;-)

Kiat Gorina 01/16/2014 21:27



Eben! Deshalb verführt man die Masse zu Klamauk 



Pascal 01/16/2014 21:06


Kann ich verstehen! Wenn dieses Video bekannter wird, dann fragen sich immer mehr Leute "Wohin mit dem Müll"? Vor allem, was machen wir mit der Atomenergie? Wir kochen Wasser :-)

Kiat Gorina 01/16/2014 21:26



Und das Schlimmste hat Lesch nur angemurmelt: Bei der Transmutation der radioaktiven Stoffe wird sehr viel Energie frei - das heißt doch?


Wir nützen Atomenergie und kochen damit Wasser, der Wasserdampf treibt Turbinen an, die treiben Generatoren an, die erzeugen Strom

Dabei entstehen radioaktive strahlende Stoffe - keiner weiß wohin damit.

Bei der Transmutation werden diese Stoffe mit Neutronen beschossen und zerfallen in nichtstrahlende Stoffe. Dabei wird viel Energie frei ...



Da muss sich doch jeder fragen: Wieso verwenden wir nicht gleich diese Energie aus Schritt 3?


Antwort: Weil da soviel Energie frei wird, dass daran die Rockefellers et al. nichst mehr daran verdienen!


Das ist auch der Grund, wieso die Methode der Transmutation nicht so schnell eingeführt werden wird. Ebenso, wie die Fusionsreaktoren nicht eingeführt werden. Grund: Weil damit auch Gold
hergestellt werden kann!



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen