Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
26. Oktober 2011 3 26 /10 /Oktober /2011 22:42

Heute, am 27.10.2011 steht der zunehmende Mond im Skorpion. Da befindet sich der Mond im Fall, wir spüren die Wirkung des Mondes weniger als sonst.

Mond im Skorpion, bringt uns starke Energien. Die brauchen wir auch, weil der Skorpionmond meist große Veränderungen ankündigt.

Der Mond ist absteigend. Jetzt können wir wieder etwas vorbereiten, das wir später "ernten" wollen.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge eine Wasserstelle -  für mich ein sehr gutes Zeichen! 


  • Venus im Quadrat zum Mars: warnt uns vor Reizbarkeit!
  • Mond in Opposition zum Jupiter: warnt uns vor Verschwendung. Passen wir auf Leber und Galle auf!
  • Mond im Sextil zu Pluto: Unser Gefühlsleben ist stärker als sonst und belebt unsere Beziehungen.

Der heutige Tag ist günstig für 

  • das Umordnen von Prioritäten
  • Arbeiten mit Erde
  • das Beschreiten von neuen Wegen
  • die Befragung eines Orakels

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • größere Einkäufe
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 


Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

sandra 10/27/2011 19:57


So sehe ich das auch. Es hat sogar die Kirche mit dem Motto "Heizen mit Weizen" geworben!


Kiat Gorina 10/27/2011 20:17



Stimmt! Hier in der Gegend auch! Dann zur Rede gestellt, hat ein Pfarrer gemeint, das sei speziell für das Verbrennen gezüchteter Weizen! So ein ausgemachter Quatsch! Außerdem eignet sich Weizen
sehr schlecht zum Verbrennen, da entwickelt sich zu viel Ruß!



werner 10/27/2011 18:16


Das mit der Raumenergie ist sehr interessant und auf jeden Fall besser als die Biogasanlagen! Ich habe etwas dagegen, wenn ein Nahrungsmittel vergast wird!


Kiat Gorina 10/27/2011 19:47



Da stimme ich dir voll zu! Und es ist besonders scheinheilig: Da wird ein Nahrungsmittel Mais vergast, um Strom zu gewinnen, und am Sonntag rennen die gleichen Leute in die Kirche und beten im
Vaterunser "Unser täglich Brot gib uns heute!" Wenn das nicht pervers ist!



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen